Seniorentelefone mit sehr gut regulierbarer Lautstärke

Individuell regulierbare Lautstärke von Hörer und Klingelton, großes, augenfreundliches Display und große Tasten – die Ausstattungsmerkmale unserer Seniorentelefone ist überzeugend. Diese ermöglichen Ihnen auch, mobil zu telefonieren, da es sich um Schnurlostelefone handelt. Profitieren Sie außerdem von nützlichen Zusatzfunktionen wie Kalender, Wecker und SMS. Für unterwegs können Sie bei uns Seniorenhandys und Smartphones kaufen, die mit Bluetooth und WiFi ausgestattet sind.


Sortieren nach Preis
     

Seniorenhandys & Telefone

     

Das Seniorenhandy - eine sichere, bedienfreundliche Lösung

Senioren hören manchmal nicht mehr so gut und auch die Sehkraft lässt nach. Ein spezielles Seniorenhandy ist deshalb eine nützliche Lösung für den Alltag. Auch multifunktionale Smartphones für ältere Menschen sind inzwischen erhältlich.

Seniorenhandys mit diversen Verstelloptionen

Ein klassisches Handy ist den Senioren oft zu klein. Die Tasten sind winzig und entsprechend schwer zu bedienen. Im Gegensatz dazu haben die aktuellen Smartphones unnötig viele Funktionen. Meistens möchte man doch nur telefonieren und vielleicht einmal eine Nachricht versenden. Zu diesem Zweck gibt es die Seniorenhandys, bei denen sich Lautstärke, Anzeige und ein paar andere Details nach Bedarf einstellen lassen. Wichtige Verstelloptionen sind:

 

  • regulierbare Lautstärke,
  • Veränderung des Klingeltons
  • Größenverstellung des Displays,
  • Anpassung von Licht und Farben.

Seniorenhandy mit augenfreundlichem Bildschirm

Die Marke Emporia hat sich in der Welt der Seniorenhandys einen Namen als Experte gemacht, wie einige unabhängige Tests beweisen. Das zeigt sich beispielsweise bei dem klar sichtbaren Display, das es auch älteren Personen leicht macht, die Telefonnummer oder andere Angaben wie Uhrzeit abzulesen. Weitere wichtige Ausstattungsmerkmale im Test der Handys und Smartphones beziehen sich auf zusätzliche Funktionen wie Notruf, WiFi, Bluetooth, Wecker und Kalender. Teilweise interessieren sich die älteren Menschen noch für die innovativen Geräte und fuchsen sich erstaunlich schnell in die mobile Datenwelt von heute ein. Dann darf auch die Internetverbindung nicht fehlen.

Seniorenhandy oder Smartphone?

Wer nur ein einfaches Mobiltelefon benötigt, findet bei Emporia eine kundenorientierte Auswahl. Hier sowie bei den anderen Herstellern gibt es aber auch Senioren-Smartphones. Diese sind daran zu erkennen, dass die Bedienung etwas simpler strukturiert ist als bei normalen Internet-Smartphones. Überlegen Sie selbst, ob Sie ein Mobiltelefon mit übersichtlichen Tasten haben möchten oder ein Gerät mit Touchscreen.

Beide Modelle sorgen für eine gewisse Sicherheit, unabhängig vom Standort und vom nächsten Telefonanschluss. Emporia und andere Anbieter unterstützen die Senioren dabei, aktiv zu bleiben. Das Seniorenhandy begleitet die Menschen überall hin. Allerdings ist es wichtig, sich mit dem Gerät zu beschäftigen, damit man bei einem Notfall nicht nervös wird.

Die Vorzüge beim Seniorenhandy

Ein Festnetztelefon für ältere Menschen ist ebenso wie das Seniorenhandy mit größeren Tasten ausgestattet. Im Test zeigt sich allerdings, dass das Handy noch praktischer ist. Es verfügt meistens über mehr Funktionen und ist auch dann zur Hand, wenn man sich außerhalb der eigenen Wohnung aufhält. Das herkömmliche Schnurtelefon hat lange ausgedient, doch immer mehr Menschen schaffen ihr Festnetztelefon ganz ab und steigen ganz auf einen Handyvertrag um.

Ein Seniorenhandy ist im Allgemeinen sehr robust und verträgt auch einen Sturz. Darum kann man es immer bei sich tragen, sei es im Garten oder unterwegs in der Stadt. Wichtig ist nur, dass es immer rechtzeitig aufgeladen wird.

Über Kurzwahltasten lässt sich bei einem Notfall ein Verwandter, der Pflegedienst oder ein Arzt rufen. Genau diese Funktion macht die Seniorenhandys zu wichtigen Begleitern. Man kann schnell jemanden informieren und um Hilfe bitten.

Natürlich eignen sich die Handys und Smartphones für Senioren auch für die üblichen Spielereien und bewähren sich als nützliche Hilfsmittel. Opa und Oma verschicken ihre Urlaubsfotos inzwischen per Handy und planen einen Ausflug mithilfe von installierten Routenplanern.