*Sie erhalten die Gutschrift der Versandkosten von 3,99 € ab einem Mindesteinkaufswert von 45 € einmalig bei einer Bestellung bis zum 06.06.2021. Barauszahlung nicht möglich. Die Aktion ist nicht übertragbar und kann nicht in Verbindung mit anderen Aktionen oder bei Kooperationspartnern eingelöst werden. Geben Sie bitte bei Ihrer Bestellung Ihre Vorteilsnummer an, damit wir Ihnen die Versandkosten gutschreiben können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Gutschrift nicht auf bereits getätigte Bestellungen gewähren können.

mayenVITAL®

Fibrom-Pflaster, 30 Stück Bestellnummer 6825.176.135

Fibrome effizient und schmerzfrei entfernen.

  • Wirkstoff: Salizylsäure
  • Inhalt: 30 runde Pflaster
  • Wirkt nur an der zu behandelnden Stelle
  • Antibakteriell
  • Einfach auf benötigte Größe zuschneiden
  • Nicht für Diabetiker geeignet

 

Fibrome treten meist im mittleren Erwachsenenalter auf, können aber auch in einer späteren Lebensphase entstehen. Sie sind Wucherungen der Fibrozyten. Dabei handelt es sich um ortsständige, spindelförmige Bindegewebszellen mit verzweigten Fortsätzen, die nicht bösartig sind. Harte Fibrome werden bis zu einem Zentimeter groß und haben die Form von rundlich erhabenen Wölbungen. Sie treten meist an den Beinen auf. Weiche Fibrome, auch Stielwarzen genannt, sind im Hals-, Gesäß-, Leisten-, Augen- und Achselbereich zu finden. Sie bilden kleine Stiele, die wie Hautfetzen über der Hautoberfläche stehen. Trotz des Namens zählen sie aber nicht zu den ansteckenden Warzen. Ein Arzt sollte vor der Verwendung des Fibrom-Pflasters abklären, ob es sich tatsächlich um ein Fibrom handelt. Da die Entfernung eine rein kosmetische Maßnahme ist, werden die Kosten in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen. Da kann ein Fibrom-Pflaster die effizientere und günstigere Lösung zur Entfernung sein.

Die Packung Fibrom-Pflaster enthält 30 runde Pflaster, die auf die jeweils benötigte Größe zugeschnitten werden. Das antibakterielle Pflaster wirkt nur an der betroffenen Stelle durch den Wirkstoff Salizylsäure. Die Salizylsäure ist schmerzlindernd, entzündungshemmend und hautlösend. Sie trennt Hautzellen voneinander und aktiviert Enzyme, die Zellen trennen. Durch die beschleunigte Abschuppung wird die Haut zu einer schnelleren Erneuerung angeregt. So löst das Pflaster das Fibrom auf und unterstützt die Regeneration der Haut. Es kann überall dort eingesetzt werden, wo Fibrome auftreten. Obwohl sie nicht entarten und auch nicht unbegrenzt wachsen, ist eine Entfernung dennoch sinnvoll, da sie Irritationen der Haut verursachen können. Das tritt besonders dann häufig auf, wenn die Kleidung an der betroffenen Stelle reibt. Werden Fibrome beim Rasieren verletzt, bluten sie meist stark. Das Fibrom-Pflaster ist für Diabetiker nicht geeignet.


 

 

9,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge
In den Warenkorb

Produktbeschreibung

Fibrom-Pflaster, 30 Stück Bestellnummer 6825.176.135

Fibrome effizient und schmerzfrei entfernen.

  • Wirkstoff: Salizylsäure
  • Inhalt: 30 runde Pflaster
  • Wirkt nur an der zu behandelnden Stelle
  • Antibakteriell
  • Einfach auf benötigte Größe zuschneiden
  • Nicht für Diabetiker geeignet

 

Fibrome treten meist im mittleren Erwachsenenalter auf, können aber auch in einer späteren Lebensphase entstehen. Sie sind Wucherungen der Fibrozyten. Dabei handelt es sich um ortsständige, spindelförmige Bindegewebszellen mit verzweigten Fortsätzen, die nicht bösartig sind. Harte Fibrome werden bis zu einem Zentimeter groß und haben die Form von rundlich erhabenen Wölbungen. Sie treten meist an den Beinen auf. Weiche Fibrome, auch Stielwarzen genannt, sind im Hals-, Gesäß-, Leisten-, Augen- und Achselbereich zu finden. Sie bilden kleine Stiele, die wie Hautfetzen über der Hautoberfläche stehen. Trotz des Namens zählen sie aber nicht zu den ansteckenden Warzen. Ein Arzt sollte vor der Verwendung des Fibrom-Pflasters abklären, ob es sich tatsächlich um ein Fibrom handelt. Da die Entfernung eine rein kosmetische Maßnahme ist, werden die Kosten in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen. Da kann ein Fibrom-Pflaster die effizientere und günstigere Lösung zur Entfernung sein.

Die Packung Fibrom-Pflaster enthält 30 runde Pflaster, die auf die jeweils benötigte Größe zugeschnitten werden. Das antibakterielle Pflaster wirkt nur an der betroffenen Stelle durch den Wirkstoff Salizylsäure. Die Salizylsäure ist schmerzlindernd, entzündungshemmend und hautlösend. Sie trennt Hautzellen voneinander und aktiviert Enzyme, die Zellen trennen. Durch die beschleunigte Abschuppung wird die Haut zu einer schnelleren Erneuerung angeregt. So löst das Pflaster das Fibrom auf und unterstützt die Regeneration der Haut. Es kann überall dort eingesetzt werden, wo Fibrome auftreten. Obwohl sie nicht entarten und auch nicht unbegrenzt wachsen, ist eine Entfernung dennoch sinnvoll, da sie Irritationen der Haut verursachen können. Das tritt besonders dann häufig auf, wenn die Kleidung an der betroffenen Stelle reibt. Werden Fibrome beim Rasieren verletzt, bluten sie meist stark. Das Fibrom-Pflaster ist für Diabetiker nicht geeignet.


 

 

Ähnliche Artikel

Produktdetails

Produktfarbe weiß 

Hinweise & Siegel

Pflegehinweis

WARNHINWEIS

Unsere Empfehlungen für Sie

Kundenbewertungen

0 Bewertungen
von der Rezensenten empfehlen dieses Produkt
Produkt bewerten

Beurteilungsüberblick

Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5 0
4 0
3 0
2 0
1 0

Durchschnittliche Kundenbeurteilungen

Gesamt
Sortieren nach
Aktive Filter Alle zurücksetzen
Die Suche liefert keine Bewertungen Ihre Filter ergaben keine Bewertungen

Zuletzt angesehene Artikel

Bitte triff Deine Auswahl

Ihr gewünschter Artikel ist leider ausverkauft
Schauen Sie sich doch gerne in unserem Shop um oder finden Sie hier eine passende Alternative.

Ähnliche Artikel