Kniebandagen

23 Artikel
Sortieren nach

Wann sollte man eine Kniebandage tragen?

Kniebandagen lassen sich sowohl zur Prophylaxe von Überlastungen oder Verletzungen als auch zu therapeutischen Zwecken einsetzen. Zur Vorbeugung kommen die Bandagen vor allem bei Sportarten mit hohem Verletzungspotenzial im Kniebereich zur Anwendung. Dazu zählen unter anderem Badminton, Basketball, Handball, Squash und Volleyball. Bei diesen Sportarten kann es leicht zu Verdrehungen des Kniegelenks kommen, was zu Verletzungen der Bänder, Muskeln und/oder des Meniskus führen kann. Durch das Tragen einer Kniebandage lassen sich diese Verletzungen verhindern oder zumindest deutlich abmildern.

Therapeutisch können Kniebandagen nach bereits eingetreten Verletzungen im Kniebereich sowie zur Rehabilitation nach Operationen oder bei Arthrose zum Einsatz kommen. In diesen Fällen sorgen die Bandagen für eine Entlastung von Gelenken, Muskeln und Sehnen und stützen das Knie, wodurch die Mobilität verbessert und Schmerzen reduziert werden. Kniebandagen mit einer Kompressionswirkung steigern gleichzeitig die Durchblutung und unterstützen so die Heilung.