Leider ist Ihr Browser veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Hotline (07524) 703 3000

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog bestellen Direkt bestellen
Menü

Sie haben noch keinen Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €

Tablettenboxen & Pillendosen

(11 Artikel)

Tablettenboxen: Fächer für einen Tag oder die ganze Woche

Übersichtlich, praktisch, genau: Eine Tablettenbox ermöglicht Ihnen, den richtigen Zeitpunkt für die Einnahme und die Dosierung Ihrer Medikamente einzuhalten. Wir bieten Ihnen dazu verschiedene Pillendosen- und boxen, die mit unterschiedlich vielen Fächern für einen Tag oder für die ganze Woche ausgestattet sind. Handliche und schicke Medikamentenboxen können Sie überdies einfach nutzen, wenn Sie unterwegs oder auf Reisen sind.

Wie wichtig ist eine Tablettenbox?

Um Ihre Gesundheit zu erhalten oder als Therapie bei chronischen Krankheiten, müssen Sie regelmäßig jeden Tag Tabletten einnehmen. Eine Medikamentenbox erleichtert Ihnen, an den richtigen Zeitpunkt für die Einnahme zu denken. Darüber hinaus hilft es Ihnen, den Überblick über die verschiedenen Medikamente zu behalten, wenn der Arzt Ihnen mehrere Präparate verschrieben hat. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie sich Dinge nicht mehr so gut merken können und leicht verwechseln. Entscheiden Sie sich für eine Tablettenbox, die für jeden Tag mehr als ein Fach besitzt, wenn Sie mehrmals täglich unterschiedliche Medikamente nehmen müssen. Durch die Übersichtlichkeit können Sie leicht kontrollieren, ob Sie eine Tablette vielleicht vergessen haben. Benötigen Sie normalerweise eine Sehhilfe, um die Beschriftung auf der Verpackung zu erkennen, müssen Sie diese nur noch einmal verwenden, wenn Sie die Medikationshilfe befüllen. Anschließend brauchen Sie bloß noch die einsortierte Tablette aus dem richtigen Fach nehmen. Dies macht Ihren Alltag unkomplizierter und verschnellert die Einnahme. Eine Tablettenbox eignet sich des Weiteren nicht nur für Medikamente, sondern auch für Nahrungsergänzungsmittel, die Ihr Wohlbefinden verbessern und Ihre Immunabwehr stärken sollen.

Verschiedene Varianten an Medikamentenboxen

  • Pillenbox für Tag und Nacht mit 14 gleichgroßen Fächern, die mit den Wochentagen beschriftet sind.
  • Medikamentendosierer mit mehreren Fächern für jeden Tag.
  • Tablettenbox mit sieben gleich großen, einzelnen Dosen, die wiederum mit drei Fächern unterteilt sind. So können Sie für jeden Tag der Woche Ihre Medikamente für morgens, mittags und abends genau einsortieren.
  • Dispenser für sieben Tage mit einzeln herausnehmbaren Tablettenboxen, die jeweils vier Fächer besitzen.
  • Modelle mit Tagesschieber zeigen, welche Tabletten Sie bereits eingenommen haben.
  • Handliche und schicke Pillendosen für unterwegs aus glänzendem Metall.
  • Besonders praktisch: Zusatzausstattung wie Fächer für Rezepte und Überweisungen oder ein selbst zu beschriftenden Medikamentenplan.

Tipps rund um die Medikationshilfen

  • Sortieren Sie die verschiedenen Tabletten am besten zum Ende oder Beginn jeder neuen Woche für alle sieben Tag auf einmal ein. Auf diese Weise vergessen Sie kein Medikament.
  • Sind Sie oft unterwegs, ist eine Medikamentenbox empfehlenswert, aus der Sie kleinere Boxen mit je drei Fächern herausnehmen können. So nehmen Sie die Tabletten für einen Tag komfortabel in einer Tasche mit und können Sie unterwegs problemlos einnehmen.
  • Fahren Sie in den Urlaub, können Sie in eine übersichtliche Box alle wichtigen Medikamente einsortieren, die Sie brauchen. Dadurch müssen Sie die Verpackungen nicht mit auf Reisen nehmen und können zudem sicher sein, dass Sie alle Tabletten dabei haben.
  • Wenn Sie in der Nacht ein Medikament nehmen müssen, können Sie eine weitere Tablettenbox auf Ihr Nachttischschränkchen stellen. Dies ist praktisch, damit Sie nachts nicht aufstehen oder Ihre Medikationshilfe mit ins Schlafzimmer nehmen müssen. Dafür ist eine kleinere Box ausreichend, die sieben Fächer besitzt, die mit den Wochentagen beschriftet sind.
  • Medikamentenboxen sind auch für pflegende Angehörige und Pflegepersonal ideal, um zu kontrollieren, ob der Pflegebedürftige seine Tabletten richtig genommen hat, und um den Überblick über die Medikamente nicht zu verlieren.
  • Zerkleinerer empfehlen wir Ihnen, wenn Sie Medikamente für die richtige Dosierung halbieren müssen. Optimal sind solche Helfer außerdem, wenn Sie Schwierigkeiten haben, größere Präparate hinunter zu schlucken.

Diese Website setzt Cookies auf Ihrem Endgerät. Erfahren Sie mehr über Cookies und die von unserer Website erhobenen Daten in unserer Datenschutzrichtlinie. Hier erhalten Sie auch Informationen darüber, wie Sie die Cookie-Einstellungen ändern können. Wenn Sie fortfahren oder auf "Akzeptieren" klicken, willigen Sie in unsere Nutzung von Cookies im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie ein.