Leider ist Ihr Browser veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Hotline (07524) 703 3000

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog bestellen Direkt bestellen
Menü

Sie haben noch keinen Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €

Bandagen

(4 Artikel)
Mehr anzeigen

Zuletzt angesehene Artikel

Magnet-Kniebandagen & weitere Produkte zur Schmerztherapie

Bandagen mit Magneten sind eine wirkungsvolle Möglichkeit für die Schmerztherapie. Der magnetischen Kraft wird ein positiver Einfluss auf den Körper zugesprochen, der sich vor allem durch eine Stimulation der Durchblutung sowie eine Schmerzlinderung bemerkbar macht. Eine Magnet-Kniebandage stabilisiert, wärmt und massiert Ihr Kniegelenk und trägt somit zu einer verbesserten Heilung bei. Bestellen Sie diese auch für den Sport und als Vorbeugung von Kniebeschwerden.

Wie wirkt eine Magnet-Kniebandage?

Diese spezielle Bandage ist mit einer bestimmten Anzahl an Magneten versehen, um ein lokales Magnetfeld mit einer gewissen Größe zu erzeugen. Auf diese Weise soll sich die magnetische Kraft positiv auf den Körper und seine Selbstheilungskraft auswirken. In erster Linie verändert sich laut wissenschaftlichen Erkenntnissen die Anzahl der geladenen Teilchen in Ihren Zellen und Blutgefäßen, wenn Sie eine Magnet-Kniebandage tragen. Dadurch können verschiedene Stoffwechselvorgänge sowie die Blutzirkulation verbessert werden. Viele Patienten, die bereits Erfahrung mit Magnettherapie gemacht haben, berichten von einer schnellen und wirkungsvollen Linderung ihrer Schmerzen. Dadurch ist diese Therapieform eine medikamentenfreie Alternative, wenn Sie unter akuten oder chronischen Schmerzen leiden. Des Weiteren nimmt die Magnetbandage die Wärme Ihres Körpers auf und speichert diese langfristig. Dadurch dient sie hervorragend der Wärmetherapie. Im Gegensatz zu einer Salbe, einem Körnerkissen oder einem Wärmepflaster, können Sie die Kniebandage mit Magneten ideal unterwegs nutzen. Ihr Vorteil ist, dass Sie diese für die Wärmewirkung einfach nur tragen müssen und diese auch mit der Zeit nicht nachlässt.

In welchen Fällen hilft eine Kniebandage?

Vielfach liegen Kniebeschwerden daran, dass das komplexe System des Kniegelenks nicht mehr richtig funktioniert. Dieses besteht aus zwei Einzelgelenken (Kniescheiben- und Kniekehlgelenk) und verschiedenen Sehnen, Bändern und Muskeln sowie dem Meniskus.

Ursachen für Knieschmerzen:

  • Fehlbelastung
  • Überbelastung zum Beispiel durch Sport oder Übergewicht
  • Verletzungen (z.B.: Meniskus-, Kreuzbandriss)
  • Fehlstellungen
  • Kniearthrose (Verschleiß des Gelenkknorpels)
  • Entzündungen des Kniegelenks (z.B. Kniearthritis, Gelenkrheuma)

Eine Kniebandage kann in solchen Fällen unterstützen, damit Sie Ihr Knie durch eine falsche Bewegung im Heilungsprozess nicht beeinträchtigen. Zum einen gibt sie von außen Halt. Zum anderen sorgt sie für eine bessere Durchblutung, weil sie bei Bewegung einen sanften Wechseldruck um das Knie herum ausübt. Dies funktioniert wie eine stimulierende Massage und besitzt so auch schmerzlindernde Wirkung. Zusätzlich aktiviert die Kniebandage die Muskulatur, sodass das Gelenk auch von innen wieder Stabilität erhält. Entscheiden Sie sich für eine Magnetbandage wird die Wirkungsweise noch verstärkt. Haben Sie massive Probleme und dürfen Sie daher Ihr Knie nicht bewegen beziehungsweise belasten, bietet Ihnen eine Orthese den notwendigen Schutz. Am besten sprechen Sie mit einem Orthopäden, welche Variante Sie für Ihre Beschwerden verwenden sollen.

Anwendungsmöglichkeiten

  • Bei akuten Knieproblemen, um das Gelenk im Alltag zu unterstützen.
  • Beim Sport, um Fehlbelastung zu verhindern.
  • Bei einer Schwellung nach Verletzung, da die Kompression durch die Bandage abschwellend wirkt.
  • Als vorbeugende Maßnahme, wenn Sie bereits Kniebeschwerden hatten.
  • Wenn Sie viel laufen oder stehen müssen.
  • Zur Steigerung des Wohlbefindens bei akuten Schmerzen
  • Nach Operationen zur Förderung der Heilung

Was müssen Sie bei Bandagen mit Magneten beachten?

  • Bringen Sie die Magnet-Kniebandage nicht in die Nähe von EC- oder Kreditkarten, weil diese dadurch beschädigt werden könnten.
  • Verwenden Sie keine Magnet-Produkte, wenn Sie einen Herzschrittmacher, Defibrillator oder ein Parkinson-Implantat haben.
  • Tragen Sie eine Kniebandage mit Magneten über einen längeren Zeitraum, damit sich die positive Wirkung effektiv entfalten kann.
  • Auch Halsketten und Armbänder sind bei walzvital mit Magneten erhältlich. Diese können Sie als dezente Alternative einsetzen, wenn Sie die Magnet-Kniebandage nicht anziehen können oder möchten.

Diese Website setzt Cookies auf Ihrem Endgerät. Erfahren Sie mehr über Cookies und die von unserer Website erhobenen Daten in unserer Datenschutzrichtlinie. Hier erhalten Sie auch Informationen darüber, wie Sie die Cookie-Einstellungen ändern können. Wenn Sie fortfahren oder auf "Akzeptieren" klicken, willigen Sie in unsere Nutzung von Cookies im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie ein.